Newsletter 20

6. September 2013

Heiße Phase: Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Sechs Wochen vor Beginn der Aktionstage „Ihr letzter Weg“ sind alle Aktivitäten in der heißen Phase. Die Veranstaltungen sind geplant, die Räume gemietet, die meisten Künstler/innen haben ihre Beiträge fertig, die Drucksachen sind in der letzten Abstimmung.
Die aktiven Mitglieder unserer Initiative telefonieren und mailen täglich, untereinander, mit Künstlern, Druckereien, Unterstützern oder Bürokraten. Man kann sich vorher kaum vorstellen, wieviel Dinge organisiert und abgesprochen werden müssen. Unendliche Kleinigkeiten, von denen aber trotzdem einiges abhängt, aber auch größere Aufgaben und Entscheidungen.
Mehr als 1.000 Euro sind mittlerweile ausgegeben oder verplant, was angesichts der Vielzahl der geplanten Aktivitäten sehr wenig ist. Aber es wird noch viel mehr und auch wenn ein Teil der Drucksachen vom Quartiersmanagement bezahlt wird, sind trotz allem noch sehr viele Kosten übrig.

Deshalb an dieser Stelle der Aufruf, die Aktionstage finanziell zu unterstützen!
Wenn Sie in der Lage sind, uns eine Spende (leider ohne Spendenquittung) zu überweisen, würde uns das helfen.
Auch wenn Sie vor oder während der Aktionstage Aufgaben übernehmen könnten, wäre das gut.

Bitte melden Sie sich unter
mail@sie-waren-nachbarn.de
Oder unterstützen Sie uns finanziell mit einer Spende:
Konto: AK Initiative Nachbarn
Nr. 368 692 101
BLZ 10010010
Postbank Berlin
Auf der Kampagnen-Website www.ihr-letzter-weg.de finden Sie das aktuelle Programm, außerdem zusätzliche Informationen zu den Aktionstagen.

Vielen Dank!