Newsletter 30

2. Februar 2016

Infoveranstaltung Gedenkort Güterbahnhof
Am 25. Januar 2016 fand im Zentrum für Kunst und Urbanistik eine zweistündige Informationsveranstaltung zum Kunstwettbewerb für den Gedenkort Güterbahnhof Moabit statt. An der Veranstaltung nahmen Vertreterinnen und Vertreter der Senatsverwaltung für Kultur, des Bezirksamts Mitte,  der Bezirksverordnetenversammlung Mitte, der Topographie des Terrors sowie der Nachbarschaftsinitiative Thomasiusstraße und natürlich unserer Initiative „Sie waren Nachbarn“ teil. Andreas Szagun erläuterte als Experte das noch vorhandenen Material. Verschiedene Künstler werden für den Wettbewerb angefragt. Mit einem Ergebnis ist erst im Sommer zu rechnen.

Stolpersteinverlegungen
In der kommenden Woche gibt es zwei Stolpersteinverlegungen:

Di., 9.2., 11.30 Uhr: Haus der Kulturen der Welt
Stolpersteinverlegung für Karl Giese

Stolpersteinverlegungen für
Mi., 10.2., 9.00 Uhr: Dortmunder Str. 13
Anna Caspary geb. Hirsch, 3.2.1903 – 1.3.1943, Auschwitz
Ruth Caspary, 7.6.1929 – 9.2.1944, Theresienstadt
Benjamin Cassel, 3.9.1879 – 9.12.1942, Auschwitz
Erna Freimann geb. Lefèvre, 10.10.1889 – 19.10.1942, Riga
Siegfried Freimann, 19.10.1885 – 19.10.1942, Riga
Nanchen Katz geb. Hess, 27.1.1879 – 4.3.1943, Auschwitz
Simon Katz, 21.07.1880 – 3.3.1943, Auschwitz
Josef Rynarzewski, 12.8.1878 – 14.11.1941, Minsk
Martha Rynarzewski, 4.12.1882 – 14.11.1941, Minsk
Meta Salomonsohn geb. Wessolowski, 28.3.1900 – 29.11.1942, Auschwitz
Ernst Israel Wahrburg, 3.10.1913 – 23.1.1943 Auschwitz